The Net Wizard HauptseiteISP SetupNetzwerkeVelotourenSoftwareKryptografieVaria

Pragel

  1. Zusammenfassung
  2. StartGlarus
    Höhendifferenzca. 1200 m
    Distanzca. 50 km
    Zeitca. 4-5 h
    Schwierigkeitsgradanspruchsvoll
  3. Beschreibung:
  4. Von Glarus aus fährt man zuerst via Rieden Richtung Klötaler See. Der Aufstieg dort hin ist zeitweise ziemlich happig, daür wird man am See mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Danach bleibt man auf der rechten Seite des Sees und radelt immer dem Seeufer entlang, bis ans Ende des Sees. Dort kommt dann die Ortschaft Klöntal, von wo eine Strasse Riichtung Richisau f&uum;hrt. Nach Richisau ist die Strasse übrigens an Samstagen und Sonntagen für Autos und Motorräder gesperrt. Nach Richisau wird es dann immer steiler, bis zum Pragelpass. Dort angekommen, hat man sich eine Stärkung verdient, und es hat zum Glück auch zwei Gaststätten. Nun kommt der Abstieg ins Muotathal. Eine kleine und extrem steile Strasse führt durch urchige Wälder hinunter. Wer noch Lust und Energie hat, kann durch Muotathal weiter bis nach Schwyz fahren. Das ist nicht mehr sehr anstrengend, geht es doch grösstenteils bergab.

  5. Photos:
  6. Powered by w3.css

    Pragel_1
    De Kirche von Glarus
    Pragel_2
    Blick auf den Klöntaler See
    Pragel_3
    Die Passhöhe, endlich geschafft
    Pragel_4
    Am Ziel in Schwyz, Blick auf die Mythen.